Skip to main content
Seit
2010

Tendokan Stade e.V.

Traditionelle japanische Kampfkünste in Stade


Willkommen
bei Tendokan Stade e.V.

Seit 2010 steht unser Verein für Kompetenz und Erfahrung in den japanischen Kampfkünsten Aikido, Iaido und Karate. Wir bieten für Einsteiger und Fortgeschrittene unterschiedlichen Alters vielfältige Trainingsangebote in Stade.

Du möchtest eine dieser faszinierenden Kampfkünste kennenlernen oder vertiefen? Du suchst Gleichgesinnte in einer netten Trainingsgemeinschaft? Du möchtest etwas für Dich und Deine Gesundheit tun? – Dann schau doch mal vorbei.

Tendokan Stade – Feel the Spirit! 

Aikido – 合気道

Die Kampfkunst Aikido hat ihren Ursprung in Japan des beginnenden 20. Jahrhunderts. Geprägt von Kriegserfahrungen hat der Begründer Morihei Ueshiba darin das Ziel einer friedvollen Kampfkunst verfolgt. 

Im Aikido verbinden sich effektive Hebel- und Wurftechniken mit fließenden Bewegungen, um die Energie eines Angriffs umzulenken und so zu neutralisieren. Dadurch werden die Bewegungen dynamisch und zugleich ästhetisch. Es wird dabei sehr viel Wert auf das Erfahren von Bewegung in der Begegnung von Angreifer und Verteidiger gelegt.

Aikido ist eine begeisternde Kampfkunst, die mit ihrer Schönheit und Tiefe den Lebensweg bis ins hohe Alter begleiten kann. Da auf jede Form von Wettkampf verzichtet wird, ist sie für alle Menschen geeignet.

Alle Aikido-Interessierten sind bei uns herzlich willkommen.


„Die Kunst des Friedens ist nicht einfach.“

Morihei Ueshiba

Trainingsleitung: Andy Scheffer, 4. Dan

Trainingszeiten und -ort:

Montag, 19:30 – 21:30 Uhr, Turnhalle am Burggraben

Mittwoch, 20:00 – 21:30 Uhr, Sporthalle am Sportcampus in Stade-Riensförde

Iaido – 居合道

Der Ursprung der Schwertkampfkunst Iaido liegt im mittelalterlichen Japan. Auch heute noch werden die alten überlieferten Waffenübungen der Samurai trainiert. Die Übungen ohne Partner richten ihren Fokus auf die Wahrnehmung des eigenen Selbst und der Umwelt, in der man sich befindet. Die Bewegungen im Einklang mit dem Schwert fördern einen ernsthaften Geist, äußerste Konzentration und Körperbeherrschung. 

Am Anfang wird zum Training das japanische Holzschwert (Bokuto) genutzt. Nach einiger Zeit wird dieses durch ein Übungsschwert aus Metall (Iaito) ersetzt. Das Iaito entspricht in seiner Funktionalität dem Katana, auch wenn es keine scharfe Klinge besitzt.

Unterrichtet wird bei uns die Iaido-Stilrichtung Muso Jikiden Eishin Ryu. Unser Dojo ist über die Europa-Shibu dem gesamtjapanischen Iaido-Verband (Zen Nihon Iaido Renmei) angeschlossen.

Alle Iaido-Interessierten sind bei uns herzlich willkommen.


„Das höchste Ziel der Kampfkunst ist, sie nicht einsetzen zu müssen.“

Miyamoto Musashi

Trainingsleitung: Jörg Gissel, 6. Dan Renshi

Trainingszeiten und -ort:

Dienstag, 20:15 – 21:30 Uhr, Turnhalle am Burggraben 

Donnerstag, 20 – 21:15 Uhr, Sporthalle Haddorf (Gymnastikraum) 

Karate – 空手

Karate wurde auf Okinawa zur Selbstverteidigung entwickelt, besitzt chinesische Wurzeln und hat sich über Japan auf der ganzen Welt verbreitet. Charakteristisch bei dieser Kampfkunst sind Schläge, Tritte, Blöcke, aber auch Hebel. Das Training beinhaltet die Schwerpunkte Kihon (Techniktraining), Kata (festgelegte Kampf- und Verteidigungsformen) und Kumite (Partnertraining). 

Unser Karate-Training beruht auf diesen elementaren Säulen und führt bei stetiger Ausübung zur Steigerung von umfassender Fitness, Konzentration und Spirit – dem Kampfgeist! Karate-Anwendungsorientierte Elemente nehmen bei uns einen großen Schwerpunkt ein und schaffen damit Vertrauen in die eigenen Selbstverteidigungs-Fähigkeiten. 

Wir bieten traditionelles Karate-Training in der Stilrichtung Shotokan und sind Mitglied im Deutschen JKA-Karate Bund e.V. (DJKB).

Alle Karate-Interessierten sind bei uns herzlich willkommen.  


„Die Techniken der Kata haben ihre Grenzen und waren nie dazu bestimmt, gegen einen Gegner in der Arena oder auf dem Schlachtfeld eingesetzt zu werden.“

Choki Motobu

Trainingsleitung: Jörg Gissel, 5. Dan

Trainingszeiten und -ort:

Montag, 18:00 – 19:00 Uhr, Kinder und Jugendliche (8. – 13. Jahre), Sporthalle Haddorf (Gymnastikraum) 

Montag, 19:00 – 20:00 Uhr, Erwachsene Anfänger und Fortgeschrittene 8.-4. Kyu, Sporthalle Haddorf (Gymnastikraum) 

Dienstag, 19:00 – 20:00 Uhr, 8. Kyu – Dan, Turnhalle am Burggraben 

Freitag, 19:00 – 20:00 Uhr, 8. Kyu – Dan, Sporthalle Haddorf (Gymnastikraum)

Freitag, 20:00 – 20:30, Kata-Training ab 4. Kyu, Sporthalle Haddorf (Gymnastikraum)


Kontakt

Telefon

(04141) 79 64 79

Email

info@tendokan-stade.de

Geschäftsstelle

TENDOKAN STADE e.V.
Vorwerkstr. 14, 21680 Stade